"El Nino" Niederreiter wirbelt wieder für den EHC Chur

Mittwoch, 08 September 2021

Der EHC Chur darf unmittelbar vor dem Start in die MySports-League einen hochkarätigen Zuzug aus der NHL vermelden. Die Rede ist von Nino Niederreiter! Der Ur-Churer wird zwar weiterhin für die Carolina Hurricanes auf Torjagd gehen. Doch in seiner Freizeit wird der gelernte Flügelstürmer für seinen Stammklub gleich auf mehreren Positionen wirbeln – «El Nino» wird beim EHC Mitglied vom Vorstand, sportlicher Berater und Botschafter.

«Als Junior konnte ich in diesem Verein von einer herausragenden Nachwuchsarbeit profitieren. Nun wird es Zeit, dass ich mich beim EHC Chur in Form von einem ehrenamtlichen Engagement bedanke» erklärt Niederreiter, der in der Churer Weststrasse gross geworden ist. Obwohl er seine Heimat mit 16 Jahren in Richtung Nordamerika verlassen hat, betont Nino immer wieder gerne, dass er den EHC Chur auch in der Ferne nie aus den Augen verloren habe.  «Der EHC ist der Verein meines Herzens geblieben. Und weil mein Göttibub Gennaro in der U9-Mannschaft agiert, ist mir die Zukunft dieses Klubs besonders wichtig.»

Im Vorstand wird neu auch Fabio Caruso Einsitz nehmen. Dieser wird als Schwager von Nino zudem als «verlängerter Arm» für den zweifachen Vizeweltmeister wirken. Viel Know-how verkörpert auch unser Sportchef Roger Lüdi, der ab sofort auch im Vorstand agieren wird – der 38-jährige stürmte in seiner Aktiv-Laufbahn jahrelang für den EHC Chur