Keine Absteiger in sämtlichen Ligen der Regio League

Mittwoch, 11 November 2020

Das Nachwuchs- und Amateursport Committee (NAC) von Swiss Ice Hockey hat auf Antrag der Covid-19 Task Force der Regio League entschieden, dass es Aufgrund der Unsicherheit über die Wiederaufnahme eines Meisterschaftsbetriebs in der laufenden Saison in allen Ligen der Regio League (Aktive, Frauen, Nachwuchs, Senioren) keine Absteiger gibt. Ein Aufstieg in eine höhere Liga wird aber immer noch möglich sein, sofern die Clubs Ende der Saison 2020/21 die in den Weisungen definierten sportlichen Kriterien dafür erfüllen.


https://www.sihf.ch/de/regio-league/news/#/article/2020-11-10/regio-league-keine-absteiger

 

Beim EHC Chur ist man froh, dass mit diesem Entscheid des NAC nun eine gewisse Planungssicherheit herrscht und die Verantwortlichen ab sofort auf allen Stufen die Planung der Saison 2021/22 vorantreiben können. Parallel dazu soll aber der Trainingsbetrieb soweit möglich weiter forciert werden, damit die Mannschaften des Churer Stadtclubs bei einer Wiederaufnahme der Meisterschaft bereit sein werden.
 

An dieser Stelle auch ein grosses Dankeschön an die Verantwortlichen der Stadt Chur und der Sport- und Eventanlagen, welche in den letzten Wochen sehr grosse Anstrengungen unternommen haben, um dem gesamten Churer Eissport den Auflagen entsprechend optimale Trainingsbedingungen bereitstellen zu können.