Gameday - Heute, 15. Januar 2020 Heimspiel gegen den EHC Dübendorf

Mittwoch, 15 Januar 2020

Gameday - Heute, 15. Januar 2020 Heimspiel gegen den EHC Dübendorf



Herzlich Willkommen zum ersten Heimspiel im 2020 im Thomas Domenig Stadion.

Die Truppe um Head Coach Tamfal ist erfolgreich ins neue Jahr gestartet. Mit dem Auswärtssieg gegen den Kantonsrivalen EHC Arosa, einem Punktgewinn gegen den EHC Basel und einem Sieg am vergangenen Samstag Auswärts gegen die Düdigen Bulls konnten die Churer wertvolle Punkte einfahren.

Erfreuliches gibt es auch hinsichtlich der kommenden Saison zu berichten; Nachdem die beiden Routiniers Yannick Bucher, Simone Scherrer sowie der junge Ivo Knuchel seinen ihre Verträge frühzeitig verlängert haben, haben auch Cedric Sieber, Jan Monstein (beide 1 Jahr) und Lele Sarkis (2 Jahre) ihre Verträge beim Stadtclub verlängert. Und damit unser e Schlussmänner noch besser werden, ist es den Verantwortlichen des EHC Chur gelungen, den ehemaligen NLA -Torhüter, Marco Wegmüller per sofort als Torhütertrainer für sich zu gewinnen.


Mit dem EHC Dübendorf gastiert heute ein „altbekannter“ Gegner. Die „Einhörner“ belegen verdient den 2. Tabellenrang hinter dem HCV Martigny, welches sich als erstes Team bereits für die Playoffs qualifiziert hat. Die Glatttaler verloren Ihr letztes Spiel auswärts gegen den EHC Wiki-Münsingen mit 3:2 nach Penaltyschiessen und wollen heute im Thomas Domenig Stadion alles daransetzten, sich als zweite Mannschaft für die Playoffs zu qualifizieren. Der EHC Chur dagegen möchte die Punkteserie im Jahr 2020 weiter aufrechterhalten und ausbauen. HOPP CHUR!

Das heutige Heimspiel gegen den EHC Dübendorf wird Ihnen präsentiert von:




Unter "Download" kann die heutige Ausgabe der EHC-News angeschaut werden. Sowieso wird diese Ausgabe auch heute Abend im Thomas Domenig Stadion aufliegen.

Download