Auswärtssieg gegen die "Bulls"

Montag, 13 Januar 2020

Verdienter Sieg in Düdingen

Der EHC Chur gewinnt auswärts mit 1:4 gegen die HC Düdingen-Bulls und belegt aktuell den 5. Tabellenplatz. Auf den 8. Platzierten EHC Thun beträgt der Vorsprung lediglich 4 Punkte und auf den letztplatzierten EHC Seewen sieben Punkte.

Bereits in der 8. Spielminute konnte Fabian Moser den enorm wichtigen Führungstreffer und am Rande erwähnt, sein persönlich erstes Saisontor, zum 0:1 für die Churer erzielen. Bei Spielhälfte war es unser Captain Andy John, und knapp 5. Minuten später Denis Vrabec der auf 0:3 erhöhte. 25. Sekunde später kam es noch besser für die "Steinböcke" - Churs Best Player Simon Scherrer erzielte seinen bereits 14 Saisontreffer und erhöhte zum zwischenzeitlichen 0:4. Knapp 2. Minuten später erzielte Nelo Surdez noch den ehrentreffen für die "Bulls" zum Schlusstand von 1:4.

Für den EHC Chur geht es bereits am Mittwoch (15. Januar 2020) zu Hause gegen EHC Dübendorf weiter.

Interview Tomas Tamfal, Head Coach EHC Chur
https://player.vimeo.com/video/384372127

Highlights vom Spiel
https://player.vimeo.com/video/384262560

Hier geht’s zum Telegramm
https://www.sihf.ch/de/game-center/game/#/20201120000159







Meisterschaft
Samstag-11 Januar 2020-17:30Uhr
HC Düdingen Bulls 1 : 4 HC Düdingen Bulls