Goalie-Rochade beim EHC Chur

Freitag, 06 Dezember 2019

Goalie-Rochade beim EHC Chur


Beim Churer Stadtclub kommt es zu einer Änderung bei den Torhütern, denn Sany Derungs wechselt mit einer B-Lizenz zum HC Prättigau-Herrschaft. Er wird beim 1. Ligisten ab sofort im Trainingsbetrieb teilnehmen und bildet zusammen mit Stammtorhüter Salis das neue Torhüter Duo. Die Verantwortlichen des Stadtclub erhoffen sich mit dieser Massnahme, dem jungen und talentierten Eigengewächs weitere, für seine Entwicklung wichtige Spielpraxis und Erfahrungen auf Stufe Aktive zu ermöglichen.

Um das Torhüter Trio beim Fanionteam wieder zu komplettieren übernimmt dafür der EHC Chur den 21-jährigen Andrin Seifert vom EHC Kloten. Der ehemalige Junioren Internationale (U16 bis U20) konnte in den vergangenen zwei Jahren bereits einige Einsätze in der Swiss League verzeichnen und spielte zuletzt beim Ligakonkurrenten Bülach.

Die sportliche Leitung des Stadtclubs ist sehr froh, dank dem Zuzug von Seifert weiterhin auf ein kompetitives Dreiergespann auf der Position des Torhüters zählen zu können; sicherlich ein wichtiges Puzzleteil für die anstehenden wichtigen Spiele im Kampf um den Ligaerhalt.