Vor fast 20 Jahren

Donnerstag, 11 April 2019

Weit mehr als nur ausverkauft


Vor fast auf den Tag genau 20 Jahren, am 10. April 1999, war die Stadt Chur auf eine Freinacht eingestellt. Der EHC Chur als NLB-Meister hatte in dieser Saison mit der Ligaqualifikation als Höhepunkt eine nie für möglich geglaubte Eishockey-Euphorie entfacht. Die Serie gegen den NLA-Klub Langnau war an Dramatik kaum zu überbieten.

Im entscheidenden Spiel 7 sollte im heimischen Hallenstadion die grosse Aufstiegsfete gefeiert und später ins Stadtzentrum verlagert werden. Die offizielle Zuschauerzahl betrug 7144, wobei das Stadion eigentlich schon mit 6500 ausverkauft gewesen wäre. Der Legende nach sollen sogar noch viel mehr gekommen sein, um den Showdown zu sehen, der jedoch zum Schaulaufen eines Kanadiers im Dienste der «Tiger» wurde. (Quelle: Südostschweiz.ch)

Unter "Download" kann der Zeitungsbericht vollständig angeschaut werden.


Übrigens, auch auf Youtube ist zu diesem Thema noch ein Video vorhanden


https://www.youtube.com/watch?v=_MFf7amWLzo

Download